Bildungsprojekt ‚TransDigital‘ mit dem Lehrpreis 2018 ausgezeichnet

zu allen News
Max Salzberger, Prof. Marco Hemmerling, Prof. Dr. Sylvia Heuchemer, Prof. Dr. Stefan Herzig und Jens Böke (v.l.)
© 2018 Heike Fischer/TH Köln

Das kooperative Bildungsprojekt “TransDigital” wurde mit dem Lehrpreis der TH Köln ausgezeichnet.

“TransDigital” ist ein Gemeinschaftsprojekt des Lehrstuhles CodeArch der TH Köln und dem Fachbereich Tischler der Handwerkskammer KölnDer Preis wurde unter dem Motto „Kooperativ lehren“ ausgerufen und zeichnete Lehrveranstaltungen aus, die sich mit einer neuen Praxis des kooperativen Lehrens und Lernens zur Gestaltung der Zukunft reflektierend und kritisch auseinandersetzen. 24 Architekturstudierende und Tischlerlehrlinge experimentierten gemeinsam mit computergestützten Entwurfs- und Fertigungsmethoden und kreierten ihren Arbeitsplatz der Zukunft. Prof. Marco Hemmerling und die wissenschaftlichen Mitarbeiter Jens Böke und Max Salzberger von der Fakultät für Architektur betreuten zwölf Teams aus je einem Bachelorstudierenden und einem Auszubildenden des ersten oder zweiten Lehrjahres. Nach einer Entwurfspahse im Rahmen eines Wahlmodules an der TH Köln erfolgte in einer Summerschool am Bildungszentrum Butzweiler Hof die Fabrikation des Siegerentwurfes.

Mehr zum Projekt TransDigital hier

Weitere Infos zum Lehrpreis auf der Homepage der AKöln